04.07.21 – BG Balingen

Auf dem Alb-Südrandweg von Hütten nach Blaubeuren.

Eine weitere Etappe des Alb-Südrandweges haben die zehn Wanderer der Bergsteigergruppe Balingen zurückgelegt. Die Wanderung, geführt von Eugen Schöller, führte von Hütten im Schmiechtal nach Blaubeuren. Kurz nach dem Start wurde das 1870 in Betrieb genommen Pumpwerk in Teuringshofen besichtigt. Es war das erste Pumpwerk, das Wasser auf die Albhochfläche pumpte. Vom Schmiechtal ging es über Hausen ob Urspring hinuter ins Tiefental. Auf der Hochfläche von Seissen wird die Wandergruppe vom vorhergesagten heftigen Regen getroffen. Vorbei an der „küssenden Sau“ und der Brillenhöhle geht es hinab nach Blaubeuren zum Bahnhof. Mit dem Zug ging es wieder komfortabel zurück nach Balingen.