Trockentäler zur Donau hin

Datum: 07.04.2019

Treffpunkt:
09.00 Ebingen, Berlinerstr. (Bäckerei Mahl)
09.15 Balingen, Bahnhof
09.30 Schömberg, Cafe Bayer, B 27

Das 42,4 km² große Einzugsgebiet der Lippach gehört zur Hohen Schwabenalb. Es erstreckt sich vom Albtrauf oberhalb Gosheim und dem 1.002 m hohen Hummelsberg bis zur Mündung in die Donau bei 630 m ü NN. Wir starten an der Mühle, hier öffnet sich der Talgrund, die Lippach fließt unter dem Dorf Mahlstetten.

Steil bergan wandern wir nach Mahlstetten, weiter zur Ruine Kraftstein, hinab ins Ursental bis Nendingen. Parallel zur Donau bis Mühlheim, von dort bachaufwärts der Lippach entlang bis zum Ausgangspunkt.

Fahrt:
PKW   (Fahrgemeinschaften).
Über den Großen Heuberg nach Mahlstetten, P bei der Lippachmühle

Strecke:  ca. 23 km,Gehzeit ca. 6 – 6,5  Std., 375 Hm
Verpflegung:        Kleines Rucksackvesper/Getränk, keine Einkehr-Möglichkeit
Abschluss:           Voraussichtlich Lippachmühle
Leitung:                Hermann Theißen, Tel 07427/4661910
Anmeldung:         nicht erforderlich