25.02.20 – „reife“ Bergler

7. Teilnahme an der Fasnacht in Schömberg

Trotz angesagtem schlechten Wetter mit Orkanböen trafen sich am Dienstag die reifen Bergler am Balinger Bahnhof.
Mit dem Bus fuhr man nach Schömberg, wo am Fasnetsbrunnen die Begrüßung stattfand.
Wie jedes Jahr hat Roswitha Sekt und Butterbrezeln bereitgestellt.
Nach dem Narrenlied folgte eine Kaffeepause und dann die Polonaise am Marktplatz.
Anschließend machte sich der Tross zu Fuß auf den Heimweg nach Balingen