23.08.19 – Sommer

DAV Ebingen erfolgreich in der Watzmann Ostwand

Vergangenes Wochenende gelang 5 Bergsteigern der Sektion Ebingen des Deutschen Alpenvereins unter Leitung von Rainer Schairer die Durchsteigung der legendären Watzmann Ostwand.

Vom Wandfuss bis zur Watzmann Südspitze (2712m) waren 1800 Höhenmeter in der höchsten Wand der Ostalpen zu überwinden.

Um genügend Zeitreserven für den Gipfeltag zu haben, biwakierten die Bergsteiger bereits am Vortag in der Wand.

Über 10 Stunden Gesamtkletterzeit und noch weitere 6 Stunden für den 2100 Höhenmeter Abstieg waren für dieses bergsteigerische Highlight notwendig.